Tag Archives: travel

Isla Margarita und Macanao

9 Jul

Hallo liebe Freunde.

Ich würde mich heute gerne mit der Thematik befassen ‘Macanao’. Macanao ist eine Halbinsel und liegt im östlichen Teil von der Isla Margarita. Hier befinden sich eher kleiner Städte wie beispielsweise El Manglillo, so wie auch Playa Boco de Pozo. Man muss ja dabei sagen dass auch Trips organisiert werden in diesem Teil der Insel, so ist es auch möglich mit dem Pferd und einer Gruppe entlang der Küste zu reiten was sehr schön ist und dies kann man auch beim Sonnenuntergang erleben, das ist eben das schönste. Es ist überhaupt nicht turistisch, und deswegen findet man anstatt Leuten aus Caracas oder aus anderen Teilen des Landes, nur lokale Menschen die ein sehr entspanntes, einfaches und problemfreies Leben führen.

Dieses Teikl der Halbinsel ist zu erreich durch den Nationalpark La Restinga. Im Gegensatz zu vielen Nationalparks auf dieser Welt, sind die Venezolaner ein wenig entspannter in dieser Hinsicht und man kann somit teilweise da angeln. Natürlich nicht auf industrillen Niveau, aber für den eigenen Konsum. Das finde ich immer ganz schön, jedoch muss ich ganz ehrlich sagen dass ich das ungerne mache, denn man will ja natürlich dass die Natur erhalten bleibt. Weiterhin, wenn man schon Richtung Altagracia oder Juangriego fährt, wird man die Playa la Guardia finden. Unter anderem bekannt bei den Windsurfern aus den Weltmeisterschaften. Das gehört jedoch nicht mehr zu Macanao, sondern zum östlichen Teil der Isla Margarita.

Hoffentlich konnten wir euch noch einen Einblick in das Leben auf der Insel. Ihr seid willkommen Kommentare zu hinterlassen. Also, bis dahin.

Advertisements

Juan Griego, Altagracia und Bahía de Plata

6 Jul

Auf der Karibik Insel Margarita gibt es mehrere Orte die unglaublich interessant sein können. Die meisten fahren entweder nach Porlamar oder bleiben am Strand Playa el Agua, aber für diejenigen die wirklich in Ruhe die Landschaft und die Insel genießen möchten, bieten sich eher andere Orte an wie beispielsweise Juan Griego im eher nordöstlichen Teil der Insel, und genauso diebenachbarten Ortschaften von Altagracia y und Bahía de Plata. Hier nochmal eine kleine Landkarte von den Ortschaften.

In Juangriego kann man viele Sachen machen. Es ist eine eher kleinere Ortschaft, aber da befindet sich ein sog. Malecón, das ist nämlich eine Promenade entlang der Küste. Dort sind eher boheme Restaurants und kleinere Läden mit lokalem Kunstwerk zu finden. Weiterhin befindet sich in unmittelbarer Nähe von Juangriego Playa Caribe, die sehr beliebt ist. Da gibts auch sehr viele Restaurants und Cafés wo sich die Lokalen sehr wohl fühlen.


10 Minuten mit dem Auto davon entfernt befindet sich Altagracia. Diese Ortschaft ist noch kleiner als Juangriego selbst, jedoch sehr schön. Dort gibts auch ein Strand, die man mit den Lokalen erleben kann, nämlich die Fischer. Kleinere Läden wie Bäckereien, Cafés und Bänke gibts auch.

Fährt man da noch weiter dann werden Sie an Bahía de Plata gelangen. Das ist eine kleine Ortscchaft mit einem eigenen Berg, einen privaten Strand und insgesamt 120 Häuser. Vorher befand sich ein kleines Hotel namens ‘las Castañas’, dass mittlerweile nicht mehr zu finden ist, dennoch ist die Ortschaft gerade deswegen wunderbar denn da sind weniger Touristen als früher. Ein wunderbarer Ort um zu entspannen und sich von der Zivilisation ein wenig abzuschotten.